Wachstumscoaching

Wachstumscoaching

Wenn uns die Routine des Alltags zwar Sicherheit, aber keine Erfüllung bietet, dann ist es vielleicht an der Zeit für eine Standortbestimmung. Jedes Lebewesen entwickelt sich, wächst von ganz alleine. Um diesen natürlichen Prozess zu unterstützen und zuzulassen, müssen wir den Zweck unserer Wünsche, Neigungen, Begabungen und Fähigkeiten verstehen lernen: Sie sind in der Lage unserem Wachstum Richtung zu geben, sich auszubreiten, neue Räume zu erschließen und dadurch unserer Blüte zu ungeahnter Pracht zu verhelfen.

Mit den Jahren kann es passieren, dass wir auf eingetretenen Pfaden in der Monotonie des Alltagstrotts steckenbleiben und diese Schätze vergessen, ihnen keine Bedeutung mehr beimessen. Vor allem zwischen zwei Lebensphasen kann es im Zuge von Veränderungsprozessen passieren, dass Menschen nach Jahren des „Funktionierens“ regelrecht erschrecken, wenn sich ihnen plötzlich unbequeme Fragen aufdrängen, auf die es keine einfachen Antworten zu geben scheint. Hierin liegt eine wertvolle Möglichkeit, um wieder in Kontakt mit unseren Wünschen, Bedürfnissen und Begabungen zu kommen. Häufig sind dies auch Zeiten der Angst, da wir uns hier in Bereiche außerhalb unserer Comfort-Zone wagen. Dann kann es passieren, dass uns festgefahrene Vorstellungen, Überzeugungen, Gedanken, Unsicherheit und vor allem Ängste davon abhalten, weiter zu wachsen, uns gänzlich zu entfalten.

Nichts kann einen Menschen so sehr frustrieren, wie das Gefühl, im „falschen Leben“ zu stecken oder kein Anrecht auf persönliche Erfüllung zu haben.

Wenn wir uns aber bewusst darüber werden, wo wir gerade stehen, wohin es uns eigentlich zieht und was uns daran hindert, dorthin zu gelangen, dann wird auf einmal vieles möglich! Wenn wir die Verantwortung für unsere aktuelle Situation übernehmen, können wir Widerstände auflösen und uns eine Neuorientierung erlauben. Wenn wir in Kontakt mit dem treten, was uns wirklich anzieht, dann entsteht eine große motivationale Kraft, die uns helfen kann, sprichwörtlich über uns selbst hinauszuwachsen.

Beschreibe mir Dein persönliches Anliegen und lass uns gemeinsam auf die Suche nach möglichen Lösungen gehen.

Auf in ein freieres Leben!

Ich freue mich über Deine Zuschrift,
Deine Kristina.

Menü